Mit einer Ausbildung bei GEZE die Integration erleichtern

Als Familienunternehmen fühlen wir uns der Förderung junger Fachkräfte besonders verpflichtet. Umso mehr freut uns, dass unsere ausgezeichneten Ausbildungsprogramme auch junge Geflüchtete in Deutschland bei deren Integration unterstützen. 2015 aus Syrien geflohen, schloss erst Rami Aswad und nun sein Bruder Ahmad erfolgreich eine Ausbildung bei uns ab. Wir gratulieren ihm zu seinem Erfolg und uns zum neugewonnenen Maschinen- und Anlagenführer! 

Auf Empfehlung vom Bruder: Ahmad Aswad beginnt eine Ausbildung

Ahmad Aswad © GEZE GmbH

Ahmad Aswad floh 2015 gemeinsam mit seinem Bruder Rami aus Aleppo in Syrien. Nachdem sich Ahmad vor dem Bürgerkrieg in Sicherheit gebracht hatte, gelangte er zunächst in ein sogenanntes Auffanglager. Danach suchte er sich Arbeit bei einem Messebauer. Doch wollte der Funke zum Berufsbild und auch zum Arbeitgeber nicht überspringen. Trotz der schwierigen Erfahrungen bewies der heute 23 Jahre alte Ahmad Ausdauer und bewarb sich auf eine Ausbildung zum Elektroinstallateur. Bald stellte sich heraus, dass auch dieser Weg noch nicht der richtige für ihn war – und er entschied, sich noch einmal umzuorientieren. Da kam die Empfehlung seines Bruders Rami, der zwischenzeitlich seine Facharbeiterausbildung bei uns abgeschlossen hatte, zur rechten Zeit und er bewarb sich bei GEZE. Ein Glückstreffer für beide Seiten! 

Bevor ich mich bei GEZE bewarb, hat mein Bruder Rami hier bereits eine Ausbildung angefangen. Er war von den Menschen hier genauso begeistert wie von den Inhalten der Ausbildung selbst.

Ahmad Aswad, Maschinen- und Anlagenführer

Soziale Benachteiligung bekämpfen: Ahmads Erfolgsgeschichte

Seit mehreren Jahren ziehen wir mit der IHK Stuttgart und der Agentur für Arbeit an einem Strang, um Geflüchteten ein Praktikum oder eine Ausbildung zu vermitteln. Im Zentrum steht das Projekt "Integration durch Ausbildung – Perspektiven für Flüchtlinge". Um Barrieren abzubauen, wird eine sechsmonatige Einstiegsqualifizierung angeboten: Die oft sehr jungen Menschen haben so die Möglichkeit, in das Berufsfeld zu schnuppern. Und die potenziellen Ausbildungsbetriebe können prüfen, ob der Bewerber ins Unternehmen passt. Zusätzlich werden den jungen Leuten erste Ausbildungsinhalte vermittelt – im Betrieb und in der Berufsschule. Das erleichtert den nahtlosen Übergang in eine Ausbildung. Auch Ahmad Aswad ging gemeinsam mit uns diesen Weg und konnte sich früh ein realistisches Bild von der zweijährigen Ausbildung zum Maschinen- und Anlagenführer machen. Die Qualifizierungsphase begann er im Herbst 2018 und die Ausbildung im Sommer 2019. Nach der bestandenen Abschlussprüfung im Juli 2021 arbeitete er als Facharbeiter zunächst an der Zählmaschine, die Verpackungsbeutel herstellt. Heute liegen viele andere Aufgaben in Ahmads Verantwortung: 
 

Ahmad wird derzeit als Einrichter im Bereich Chiron eingelernt. Er rüstet und betreut dort drei CNC-Maschinen, einen Entgratplatz, eine Ständerbohrmaschine und eine Rolliermaschine. Er teilt die Maschinenbediener ein, überwacht die Prozesse und führt kleine Wartungen durch.

Achim Fischer, Team Lead Manufacture

Die Brüder teilen ein Talent für Sprachen

Um die sprachlichen Barrieren abzubauen, belegte Ahmad Aswad einen berufsbegleitenden Sprachkurs – und zwar mit großem Erfolg! Denn wie sein Bruder Rami lernte auch der sprachbegabte Ahmad in kürzester Zeit unsere Sprache und kann sich hervorragend ins Team einbringen. 

Ganz angekommen im Beruf, in Leonberg und bei GEZE

Trotz der Flucht im minderjährigen Alter – damals ohne Begleitung ihrer Eltern – haben sich Ahmad Aswad und sein Bruder ein neues Leben in Deutschland aufgebaut. Sie meisterten die Sprache und fanden bei uns eine berufliche Perspektive. Wir freuen uns, dass beide nach der Einstiegsqualifizierung direkt in die Ausbildung zum Maschinen- und Anlagenführer wechselten – und wir sowohl Rami als auch Ahmad Aswad in die Festanstellung übernehmen konnten. Denn grundsätzlich versuchen wir, all unseren GEZE Azubis auch nach der Ausbildung bei uns zu halten – und den jungen Fachkräfte einen erfolgreiche Berufseinstieg zu bieten.

MEHR ÜBER UNSER ENGAGMENT FÜR DIE INTEGRATIONSHILFE

MEHR ZUR AUSBILDUNG BEI GEZE ERFAHREN