GEZE gegen Rassismus – für ein angstfreies und diverses Unternehmen

Viele Menschen erleben Rassismus und Diskriminierung – sowohl im Privaten als auch im Berufsalltag. Mit dem Ziel, die Chancengleichheit und Diversität im Unternehmen zu verbessern, setzen wir uns aktiv für die Initiative von #Hrespect mit dem Motto „Love HR, hate racism“ ein.

Zeit zu handeln: Diskriminierung im Job bekämpfen

Rassismus und Diskriminierung finden sich in allen Bereichen des Lebens. Dabei findet Ausgrenzung nicht immer mit böser Absicht, sondern oft auch unbewusst statt. Denn Vorurteile und Stereotype, die sich erst einmal im Kopf festgesetzt haben, verschwinden nicht von allein. Für Betroffene sind Chancenungleichheit und Ausgrenzung die Folge. Ziel muss es sein, alle Formen von Rassismus, Diskriminierung und Ausgrenzung aktiv zu bekämpfen. Nichtdiskriminierend zu sein hilft tatsächlich nicht, wir müssen aktiv dagegen etwas tun um etwas zu erreichen. GEZE setzt sich offen mit dem Thema Rassismus am Arbeitsplatz auseinander und möchte so das Bewusstsein für einen offenen und vorurteilsfreien Umgang schärfen.

Love HR, hate racism: ein Zeichen gegen Ausgrenzung am Arbeitsplatz

Da die Belegschaft eines Unternehmens einen Teil der Bevölkerung widerspiegelt, sind die Themen Rassismus und Diskriminierung auch hier wiederzufinden. Unternehmen sind deswegen in der Pflicht, ein klares Zeichen gegen Rassismus in jeglicher Form zu setzen. Uns bei GEZE ist es wichtig, den Kampf gegen Rassismus zu unterstützen. Aus diesem Grund hat sich unsere HR-Abteilung dazu entschieden, die Kampagne von #hrespect zu stärken. Mit dem Motto „Love HR, hate Racism“, wollen wir unserer Belegschaft, Bewerber:innen sowie externen Partnern und Kunden ein klares Statement setzen:

Rassismus, Diskriminierung und Ausgrenzung gehören nicht zu GEZE!

Sinem Turan, Head of Human Resources GEZE GmbH

Vielmehr wollen wir eine angstfreie Unternehmenskultur fördern, in der Vielfalt positiv angesehen wird und der Mensch mit seinen Fähigkeiten im Vordergrund steht.

ERFAHREN SIE, WER WIR SIND

Ein NEIN! zu Diskriminierung – GEZE für Chancengleichheit

Um Diskriminierung keine Chance zu geben, ist ein offener Umgang mit dem Thema wichtig. Anti-Rassismus und Anti-Diskriminierung sind deshalb ab sofort bewusstes Thema in den Vor- und Nachbesprechungen von Interviews innerhalb unseres Recruiting-Prozesses. Die offene Auseinandersetzung mit dem Thema ist aus unserer Sicht ein grundlegender Schritt, unbewusste Vorurteile abzubauen, Chancengleichheit zu schaffen und Diversität zu leben.

Alle Infos zur Kampagne