Mitarbeiter Shooting, Shooting, Mitarbeiter, GEZE

GEZE Kommunikation im digitalen Wandel

Modernes Arbeiten möglich machen: unser Social Intranet und Collaboration-Tool GEZEone fördert die direkte und abteilungsübergreifende Kommunikation und Zusammenarbeit – macht Projektarbeit einfacher, bietet aktuelle Informationen und unterstützt den kollegialen Austausch.

Die Informations- und Kooperationsplattform GEZEone

Mit GEZEone schlagen wir zwei Fliegen mit einer Klappe: zum einem sind unsere Mitarbeiter dank des Intranets jederzeit bestens darüber informiert, was sich bei GEZE tut – und wer was macht bzw. gemacht hat. Zum anderen nutzen wir das Tool, um die Zusammenarbeit im Team und im Projekt zu verbessern. Es kann also z.B. gleichzeitig in virtuellen Teamräumen in Echtzeit an denselben Dokumenten gearbeitet werden.

Immer aktuell informiert und dokumentiert
 

Im GEZE Intranet gibt es alle News rund um unser Unternehmen, aber auch wichtige interne Neuigkeiten. Also beispielsweise Wissenswertes zu Abteilungen, Zuständigkeiten und Prozessen, Produkten und deren Verkaufsfreigaben. Zudem gibt es Infos zu Weiterbildungen und – selbstverständlich! – auch den Speiseplan der Kantine. Und wer privat etwas sucht, verkaufen oder tauschen möchte, kann dies in der GEZE Community posten.

Zudem dient uns GEZEone als firmeneigenes „Wiki“, also als zentrale Wissensdatenbank. Es bildet unser „digitales Gedächtnis“ – lokal und global. Denn es bringt das Know-how und die Ideen aller Mitarbeiter zusammen. Wer kann was? Wer hat schon Erfahrung mit diesem oder jenem Tool, Dienstleister oder Rohstoff gemacht? GEZEone macht Expertenwissen sichtbar. Und jeder Mitarbeiter kann sich schnell vernetzen. Das komplette GEZE Wissen ist für alle Mitarbeiter zugänglich – nur holen müssen sie es sich selbst.

Prozesse in Projekten werden spürbar vereinfacht und beschleunigt
 

Unser Intranet hält aber nicht nur zentral sämtliche Informationen bereit, sondern kann noch einiges mehr: Als Kollaborationsplattform spielt es eine immer größere Rolle für die interne Zusammenarbeit in Projekträumen. Denn integriert sind erleichternde Funktionen für eine offene, transparente und feedbackorientierte Kommunikation. Kombiniert mit unserem digitalen Projektmanagement-Tool GEZEpro, lässt sich Projektmanagement ganz neu leben.

Projektteams arbeiten in virtuellen Teamräumen zusammen und können dort einfach und rasch ihr Wissen auch abteilungsübergreifend einbringen und teilen. So können Projektmanager die Aufgaben digital zuteilen, nachhalten und überblicken. So wird eine übersichtliche, effiziente und agile Projektabwicklung möglich. Dies erleichtert jedem Projektmitarbeiter die Arbeit: es werden weniger E-Mails verschickt, Dateien werden zentral und für jedes Projektmitglied zugänglich gespeichert. Nachrichten zur Abstimmung von Arbeitsständen werden im Projektraum gepostet, und nicht per E-Mail geschrieben. So sind alle Projektbeteiligten auf dem gleichen Informationsstand und können direkt an den Arbeitsstand eines Kollegen anknüpfen. Dies beschleunigt und vereinfacht viele Prozesse

Wir fördern den Dialog

GEZEone verbessert nicht nur den Zugang zu Informationen für alle Mitarbeiter – es erleichtert auch ganz praktisch den Informationsfluss und die Kollaboration innerhalb von GEZE. Unser Social Intranet besitzt deshalb bereits jetzt einen hohen Stellenwert und ist kaum mehr wegzudenken. Das bedeutet auch, dass wir als Unternehmen im modernen Arbeitsleben angekommen sind. Wir fördern den Dialog und wollen voneinander lernen. Und unter dem Strich gewinnen alle Beteiligten: durch ein Mehr an Miteinander, ein Mehr an Wissen, ein Mehr an konstruktivem Dialog, ein Mehr an Erfolg und Spaß. Das ist es, was wir wollen! Nur mit modernen und praktischen Arbeitsmitteln lassen sich erfolgreiche Projekte zum Erfolg führen.

Vorteile von GEZEone/GEZEpro

  • Einheitsgedanke: Es formt das Unternehmen und schafft ein Gemeinschaftsgefühl durch mehr Transparenz.
  • Prozessoptimierung: Prozesse einführen, verbessern und beschleunigen
  • Expertise finden: Das Wissen um Qualifikationen ist ein Schlüsselfaktor für effiziente Zusammenarbeit.
  • Innovationskraft steigern: Diskussionen und Vernetzung führen zu neuen, kreativen Ideen.
  • Abläufe verbessern: schnellere Kommunikation und Abstimmungen
  • Wissensmanagement: Bereits diskutierte Themen werden wiedergefunden, Recherchezeiten zum Auffinden alter Ergebnisse sinken und Ansprechpartner lassen sich schneller finden.
  • Effizienz steigern: schnellere Reaktionszeiten und transparente Aktivitäten